Ing Diba Erfahrung


Reviewed by:
Rating:
5
On 30.04.2020
Last modified:30.04.2020

Summary:

350в, was Sie Гber einen Casino. Jagd nach El Dorado einfГngt. Damit man auch als Highroller anerkannt wird, welches, Spiele.

Ing Diba Erfahrung

Die Diba - früher eine Bank, die ich gerne empfohlen hatte, ihr vertraute und zufrieden war, hat sich heute zu einer Bank entwickelt, die keine Glaubwürdigkeit und. Ich habe eine Girokonto bei der ING Diba. Ich hatte es vor einiger Zeit schon eröffnet aber nie genutzt. Nachdem meine Bank vor Ort die Gebühren erhöht hatte. Der Hauptgrund war, dass die Konten dort kostenlos sind, das war bei meiner vorherigen Bank nicht so. Die Eröffnung erfolgte damals noch Erfahrungsbericht.

ING Gehaltskonto – Test & Erfahrungen

Ich schätzte die ING bereits seit den 90er Jahren als gute und verlässliche Bank. Zunächst bin ich per Tagesgeldkonto eingestiegen, später kam auch die Nutzung​. ING gratis Konto im Test - kommt gratis dann doch teuer?: ✓ 0 € Gebühr inkl. Bankomatkarte ab €/Monat ✓ Kreditkarte ab €/Monat ➥ Ich habe eine Girokonto bei der ING Diba. Ich hatte es vor einiger Zeit schon eröffnet aber nie genutzt. Nachdem meine Bank vor Ort die Gebühren erhöht hatte.

Ing Diba Erfahrung ING Bank im Test - Note: Sehr gut Video

ING-DiBa: Warum Frank das Konto wechselte und welche Überraschung es gab!

Alles nur ein kleiner Vorgeschmack, dass unsere Live-Dealer rund um, dass dieses Startgeschenk zu klein fГr Ing Diba Erfahrung ist. - 5.950 • Gut

Es ist deshalb schwierig, eine gute, zuverlässige und kompetente Bank zu finden.

EU Casino Ing Diba Erfahrung aus Malta. - Was finden Anleger an der ING besonders positiv?

Produkt: Privatkredit. Derartige Geschütze wegen Casino Reserveren geradezu lächerlichen Betrags von 14,22 Euro aufzufahren, der sowieso zum Jahresende durch die Erhöhung des Freistellungsauftrags und der damit verbundenen Steuerbereinigung korrigert wird, ist völlig überzogen und unangemessen. Nichts passiert. Klar, wenn man sagen würde was nicht erfüllt worden wäre, wäre die Lüge von Seiten Diba leicht nachzuweisen. Jan Brack. Ich befürchte, die internen Ergebniszahlen der Bank sind sehr schlecht, anders kann ich das konsequente Nichteinhalten von Ontario Gambling nicht interpretieren. Auch die ING-DiBa besitzt durch die ING Groep einen niederländischen Hintergrund. Anders als die Konkurrenz aus dem Nachbarland betreibt die Bank in Deutschland aber nicht nur eine Zweigniederlassung, sondern einen Hauptsitz. Zusätzlich besteht eine Mitgliedschaft im Bundesverband deutscher Banken. Dadurch sind Einlagen bei der ING-DiBa über die deutsche gesetzliche und /5. ING-DiBa ist eine aus den Niederlanden stammende Direktbank, die auch hierzulande schon seit sehr vielen Jahren bekannt ist. Das Unternehmen selbst wurde unter anderem Namen bereits gegründet, wobei durch eine Beteiligung der niederländischen ING Groep ab dem Jahre die heute Firmenbezeichnung ING-DiBa gewählt wurde/5(6). Die Ing Diba Erfahrung wenn man sich dann Money Win die nervigen Schleifen "drücken Sie die Super Bank. Leider wird die Geburtsurkunde im Original Silver Reef Hotel eine beglaubigte Kopie der Geburtsurkunde verlangt. Danke ING. Die Kontoeröffnung hat bei mir problemlos funktioniert und nicht lange gedauert. Die Mitarbeiter berufen sich auf Vorschriften verstecken sich dahinter - dieses Verhalten, vor allem mehrmals meine Aussage als nicht wahr hinzustellen hat leider nichts mit Service zu tun. Auf der Kaufabrechnung wird dann jeweils doch eine Gebühr verlangt. Kommunikation war schnell, telefonische Erreichbarkeit gut, freundlich am Telefon und übersichtliches Online Banking. Das Konto habe ich online eröffnet. Danke, ING! Aufträge werden flott ausgeführt, Auszüge und Infos stehen zeitig im Postfach zur Verfügung und das Depot reicht für mich ebenfalls dicke aus. Werde Comdirect Paypal Konten löschen und zu ner anderen Bank gehen, die keinen Mindestabhebebetrag hat. Damit weiss ich, dass ich es tunlichst unterlassen sollte, dort ein Girokonto zu eröffnen liebe ING. Die Sicherheit ist sehr hoch, die Mitarbeiter am Telefon stets freundlich, sehr versiert und zuverlässig. Ja, das ist wirklich nicht einfach herauszufinden, denn was dahinter steckt, findet Pflanzen Gegen Zombies Online Spielen in einem allgemeinen Antrag zum Girokonto. Hab mich denn per email nochmal beschwert und total freche, unmögliche, in keinster Weise angemessene, uneinsichtige Mail vom LEITER Servicezentrum bekommen, die Angelegenheit wäre immer noch nicht erledigt, weil das Formular von der Frau noch fehlt. Eingabe der Pin auf dem Smartphone. Seit mehreren Jahren sind wir mit unserem Gemeinschaftskonto bei der Diba.
Ing Diba Erfahrung Seitens der ING - Diba erhielt ich die Kündigung des Giro - Konto. All meine Erklärungsversuche an diese Bank verstrichen fruchtlos. Ein "LOGIN" ist nicht mehr. Ich habe gute Erfahrungen mit dem Kontaktservice der DIBA. Meine Fragen zu Aktien wurden schnell und kompetent beantwortet. Klasse. nützlich. Die Diba - früher eine Bank, die ich gerne empfohlen hatte, ihr vertraute und zufrieden war, hat sich heute zu einer Bank entwickelt, die keine Glaubwürdigkeit und. Der Hauptgrund war, dass die Konten dort kostenlos sind, das war bei meiner vorherigen Bank nicht so. Die Eröffnung erfolgte damals noch Erfahrungsbericht.
Ing Diba Erfahrung
Ing Diba Erfahrung Finden Sie, dass die 4-Sterne-Bewertung von ING Deutschland passt? Lesen Sie, was Kunden geschrieben haben, und teilen Sie Ihre eigenen Erfahrungen!. Mal in Folge Deutschlands „Beliebteste Bank“ (Wirtschaftsmagazin €uro, Ausgabe 05/) geworden. Das haben mehr als Bankkunden erneut entschieden: Sie schätzen besonders den Umgang der ING-Mitarbeiter mit Kundenanfragen, ihre Freundlichkeit und das Gefühl, dass ihnen wirklich weitergeholfen wird. Ich bin seit knapp 15 Jahren Kunde der ING (vor Kurzem noch mit Diba im Namen "di-ba-di-ba-du") und bin seit dem ersten Tag sehr zufrieden mit dem Girokonto und der VISA-Karte sowie dem Depot und dem Tagesgeldkonto (Extrakonto). Die Verifizierung lief damals noch über das Postidentverfahren. Die ehemalige ING-DiBa heißt inzwischen nur noch ING und bietet nach wie vor ein kostenloses Girokonto samt VISA-Karte an. Wir haben das Angebot getestet und erklären, für wen sich der. ING-DiBa Erfahrung # Negative Bewertung von Anonym am Seit die DiBa mein Bankprogramm nicht mehr unterstützt, ist das Konto nicht mehr zu gebrauchen.

Ein weiterer Pluspunkt, den es im Bereich der Handelsplattform gibt, besteht darin, dass ein Musterdepot und Watchlisten vorhanden sind.

Dazu gehören unter anderem Einzel- sowie Gemeinschaftsdepots. Darüber hinaus haben junge Kunden die Gelegenheit, ein sogenanntes Junior-Depot für Minderjährige zu eröffnen.

Leider kein Demokonto vorhanden Da wir die Handelsplattform der ING-DiBa im Test bereits als maximal durchschnittlich kennengelernt haben, hat es uns nicht besonders überrascht, dass die Direktbank ihren Kunden kein Demokonto zur Verfügung stellt.

Ehrlich gesagt wäre dies auch vergleichsweise überflüssig, denn die relativ wenigen Funktionen der Trading-Plattform können auch während des Echthandels kennengelernt werden.

Die Mitarbeiter sind selbstverständlich deutschsprachig und es hat sich - auch im Vergleich zu zahlreichen anderen Banken und Brokern - im Test gezeigt, dass sehr kurze Beantwortungszeiten die Regel sind.

Vor allem per Telefon erhalten Kunden schnell und kompetent Antwort, was übrigens rund um die Uhr möglich ist. Aber nicht nur die gute Erreichbarkeit hat uns im Test überzeugt, sondern die Antworten der Mitarbeiter waren in nahezu allen Fällen ausführlich, kompetent und auch für Anfänger leicht verständlich.

Diese hält sich an sämtliche EU-Richtlinien, sodass Trader sich keine Sorgen machen müssen, dass die Überwachung der Direktbank eventuell nicht so umfassend und streng wäre, als es bei einem deutschen Finanzdienstleister der Fall ist.

Bezüglich der Einlagensicherung sind die Guthaben der Kunden natürlich in erster Linie über die innerhalb der Eurozone gültige gesetzliche Einlagensicherung geschützt.

Dies führt nämlich dazu, dass die Kundeneinlagen nicht nur bis zu Demzufolge dürfte es faktisch keinen Kunden geben, dessen Guthaben nicht im vollem Umfang innerhalb der gültigen Sicherungsgrenzen geschützt wären.

Grundsätzlich muss der Kunde übrigens stets ein Verrechnungsskonto angeben, auf dem entweder Gutschriften vom Depot erfolgen können oder welches als Basis für Einzahlungen auf das Handelskonto dient.

Ein- und Auszahlungen können beispielsweise der Überweisung, Lastschrift oder per Bareinzahlung in einer Filiale erfolgen. Zunächst einmal ist festzuhalten, dass an deutschen Börsenplätzen ab einer Mindestgebühr von 9,90 Euro gehandelt werden kann.

Vom Prinzip her werden stets 0,25 Prozent vom jeweiligen Ordervolumen berechnet, maximal jedoch 49,90 Euro. Zu beachten ist, dass telefonisch in Auftrag gegebene Orders mit 19,90 Euro berechnet werden.

So werden keine interaktiven Veranstaltungen, wie zum Beispiel Webinare oder Seminare, angeboten. Im Gegensatz zum Handel mit Devisen und CFDs ist der Wertpapierhandel nämlich grundsätzlich weniger erklärungsbedürftig, sodass es sicherlich zu verschmerzen ist, dass weder Webinare noch sonstige Schulungsangebote bereitgestellt werden.

Wer auf diese Hilfen jedoch nicht verzichten möchte, der muss sich wohl oder übel für eine andere Bank entscheiden. Bonusaktionen hin und wieder vorzufinden Insbesondere für einen Wertpapierbroker ist es sehr positiv zu erwähnen, dass die ING-DiBa immer wieder einmal Bonusaktionen veranstaltet.

Diese richten sich teilweise an Neukunden, aber zum Teil können auch Bestandskunden profitieren. Was finden Anleger an der ING besonders positiv?

Welche Kritikpunkte gibt es bei der ING zu nennen? Dies war im Januar Der Grund hierfür war unter anderem die kostenlose Kontoführung sowie die Option, ohne zusätzliche Gebühr Geld mittels der beinhalteten Visa-Karte an allen Automaten abheben zu können.

Ich nutze es als Hauptkonto. Die Eröffnung erfolgte Ich habe mein VWL-Konto darüber laufen lassen! Aktuell habe ich ein Girokonto und ein Sparbuch.

Ich habe das Konto online abgeschlossen. Die Verifizierung fand über Postident statt. Das Konto wurde von mir online eröffnet und die Legitimation erfolge per Postident, was insgesamt sehr zügig ging.

Ein Login in das Onlinebanking war nach einigen Tagen möglich. Bin sehr zufrieden mit dem Service und den Ausführungen bei Aktienorderungen.

Kundenfreundlich, nett und zuvorkommend, auch wenn es mal komplizierter wird. Jederzeit absolut zu empfehlen. Ich bin sehr zufrieden!

Wir haben bisher völlig unkompliziert unsere Kredite bekommen. Jetzt auch unsere Baufinanzierung. Service, Leistung und Null Kontogebühren.

Wir können diese Internetbank nur empfehlen. Ichwillnurmeinrecht Verifiziert Thursday, 26 October Habe von der Postbank zur Ing-Diba gewechselt und bin seither super zufrieden, alles ist einfach zu Händeln und alles kostenlos.

Dies kann ich von der Postbank nicht behaupten! Bis jetzt hat immer alles geklappt. Toller Service und günstig. Die Abwicklung der angefragten Geschäfte erfolgt schnell und unkompliziert.

Jederzeit zu empfehlen! Tiroler Verifiziert Tuesday, 12 September Seit führe ich dort ein Konto, dann ein Depot und in wurde eine Umschuldung der Hypothek vorgenommen.

Es geht alles sehr schnell unbürokratisch und immer sehr sehr freundlich per Telefon. Keine Kosten und wer sich traut bekommt bei den Aktien auch noch eine gute Rendite.

So kann Bank gehen. Und einmal, weil die ING Diba keine Gemeinschaftskonten führt für Menschen, die nicht zusammen wohnen und das brauchte ich für eine Erbengemeinschaft.

Ansonsten immer top. Wenn man anruft, geht sofort jemand ran. Kompetente und freundliche Mitarbeiter. Ein sehr effizienter und sicherer Onlineauftritt, der ständig erweitert wird.

Günstige Preise. Empfehle ich vollauf. Rasche und aussagekräftige Beantwortung von Anfragen. Verständliche und übersichtliche Hompage.

Fehlerfreies Kontenmanagment. Darlehensanfragen hatte ich bisher noch keine gestellt, damit habe ich keine Erfahrung mit Ing-Diba.

Danboy Nicht verifiziert Friday, 17 February Bin zufrieden, aber klar, besser geht immer! Der Kundenservice stimmt, nur die Website ist etwas altbacken.

Der Service ist gut und kostenlos, für Geldabheben bei anderen Bankautomaten keine Gebühr. Online kann man blitzschnell Geld überweisen.

Bei Kto. Nur zum empfehlen. Einziger Nachteil bei der Immobilienfinanzierung ist, dass sich die Konditionen sehr schnell ändern und es sehr schwer ist, in den kurzen Zeiträumen alle Unterlagen zusammenzutragen.

Internet-Banking ist komplikationslos. Telefonische Erreichbarkeit ist sehr gut und kompetent. So wünsche ich mir ein Bank-Beratung.

Bei telefonischen Nachfragen war immer ein kompetenter und freundlicher Mitarbeiter am Telefon. Das Online-Banking ist sehr übersichtlich und verständlich gestaltet.

Anfangs, weil ich ein Tagesgeldkonto brauchte hab ich heute noch, lohnt sich aber nicht mehr wirklich. Interessantes Angebot, beste Abwicklung, flexible Handhabung.

Vor einiger Zeit dann zur Überbrückung mal den Autokredit. Dieses Produkt ist so flexibel, dass man jederzeit die volle Summe zurückzahlen kann.

Auch wenn die damit weniger Geld verdienen, haben die nicht gemault als ich den Vertrag bereits 4 Monate nach Vertragsbeginn bedient hatte.

Die telefonische Betreuung ist schnell und wirkt immer wieder kompetent. Die telefonischen Aussagen finden sich immer in einem Vertrag wieder, man kann sich also darauf verlassen!

Findet man selten in der heutigen Welt, in der sich immer mehr Unternehmen hinter irgendwelchen Bedingungen verstecken, um für nichts geradestehen zu müssen.

Als Stammkunde ärgert mich die Zinspolitik für Geldanlagen für Neukunden, welcher anfangs immer einen besseren Zinssatz erhalten. Dafür gabs einen Stern Abzug.

Ich bin universell zufrieden und habe den Wechsel nie bereut! Das ging relativ unkompliziert, war günstig und lässt uns durch die Möglichkeit zur Sondertilgung relativ viel Spielraum.

Unkomplizierte Abwicklung und darüber hinaus auch noch geringe Zinsen. Für mich gibt es nichts anderes. Gastautor Verifiziert Sunday, 18 September Einfach nur klasse, bei anderen Banken muss man für jede Kleinigkeit bezahlen, hier nicht.

Online-Banking top, schnell und einfach. Rechnung oder Überweisungsträger abfotografieren, hochladen, durch Smartsecure freigeben, fertig.

Rahmenkreditanfragen, etc. Die beste Bank, die ich je hatte! Bisher keinerlei Probleme. In den anderen Banken sitzen ja nur noch Versicherungsverkäufer.

Fair und nicht aufdringlich. Problemlose Hilfe, habe nichts auszusetzen. Überweisungen werden schnell ausgeführt, und da immer alles einwandfrei funktioniert hat, musste ich den Kundenservice noch nie in Anspruch nehmen.

Überall kann Bargeld abgehoben werden, kostenlos. Das Girokonto ist kostenlos. Das Online-Banking könnte nicht besser sein! Whoppertal Nicht verifiziert Thursday, 30 June Jederzeit wieder: unkompliziert, schnell, fair!

Für mich die beste Erfahrung in der Branche seit langem. Ausschlaggebend für mich war, dass ich mit der Kreditkarte überall auch im Ausland gebührenfrei Geld abheben kann.

Wie anfangs versprochen, hat das in Deutschland, Schweiz, USA, Indien und einigen anderen Ländern vollkommen problemfrei funktioniert, es sind keine versteckten Kosten aufgetreten.

Lediglich die übliche Kreditkartengebühr bei Belastung mit Fremdwährung wird - wie bei allen anderen Kreditkarten auch - berechnet.

Darüber wird man von Anfang an informiert. Beim Geldabheben in der Eurozone fällt diese Gebühr natürlich nicht an.

Das Sicherheitsprinzip beim Online-Banking erwartet neben dem Passwort eine Zahl, die nicht über die Tastatur eingegeben wird, das erscheint mir sehr gut.

Anfangs habe ich mehrmals mein Passwort vergessen und für andere Fragen oft den telefonischen Kundensupport in Anspruch genommen - hier kann ich die Erreichbarkeit auch am Wochenende nur loben.

Netter Kundenservice mit zurvorkommenden Mitarbeitern. Bisher bin ich voll zufrieden. Zinsangebote im Verhältnis zur aktuellen Marktlage gut. Kontoauszug ist auch sehr übersichtlich.

Super Bank. Nur bei der Haus-Kreditvergabe ist sie der Schufa hörig, ohne die tatsächliche Situation zu beachten. Es geht halt strickt nach dem "score", ohne nachdenken.

Dafür volle Sterne. Das integrierte Extra-Konto ist auch sehr praktisch. Zahlungen sind dank App einfach durchzuführen. Hatte noch nie ein Problem mit dieser Bank.

Alles funktioniert reibungslos. Sehr zu empfehlen. Läuft bestens mit der Bank. Telefonischer Kontakt ist auch sehr gut. Kann Ich nur empfehlen.

Kostenloses Geld abholen, keine Kontoführungsgebühren. Ich kann allen die Selbständig sind, davor nur abraten sich mit diesem Unternehmen über Baufinanzierung zu unterhalten.

Zumindest dann, wenn Sie vorhaben ein Haus zu bauen und noch vor Baubeginn sind. Mir wurde schon vorher mitgeteilt von einem unabhängigen Vermittler , dass die Diba eigentlich keine selbständigen Kunden in der Baufinanzierung unterstützt.

Ich habe mich dann selbst mit der Diba in Verbindung gesetzt, und mir wurde erklärt, dass bei meinen Geschäftszahlen einer Finanzierung nichts im Wege stehen würde.

Nun sollte ich vielleicht erwähnen, dass ich und meine Frau Angestellt im Jahr im hohen 6 stelligen Bereich verdienen, und ich wegen der Zusage der Ing und den in Aussicht gestellten Konditionen, bereits sehr gute Konditionen meiner Hausbank hab links liegen lassen.

Damit fingen die Probleme aber erst an. Es wurde nämlich nicht erwähnt, was für absurde Unterlagen die Ing Diba von einem Selbständigen der gerade dabei ist ein Grundstück zu kaufen, und gerade dabei ist einen Architekten zu finden haben möchte.

Beispiel gefällig: - Grundrissplanung von einem Architekten noch bevor das Grundstück gekauft war - Energiezertifizierung von einem Fachberater, dass das KFW Darlehn beantragt werden kann wohlgemerkt bevor das Grundstück und der Architekt ausgesucht waren - Kostenaufstellung für Photovoltaikanlagen - Sämtlich Steuerunterlagen habe ich noch schnell erledigen müssen was nicht schlimm war aber Zeit gekostet hat Und tonnenweise anderes Material.

Die Bearbeitung der Unterlagen hat mich neben einem Monat Zeit ca. Die Prüfungszeit der Ingdiba danach genau 5 Tage!!!. Dann wurde mir flapsig am Telefon in einem 1 Minuten Gespräch telefonisch mitgeteilt, dass es jetzt eine Änderung der Geschäftspolitik gegeben hätte und das die Ingdiba keine Selbständigen mehr finanziert!!!!!

Und das wäre ja nicht so schlimm, denn bei meiner Hausbank bekomme ich mit meiner Bonität sowieso eine Zusage. Hätte ich eine Möglichkeit den finanziellen Schaden einzuklagen würde ich es tun.

Hinzukommt der Schaden der Zinserhöhung bei meiner Hausbank. Viel zu umständlich. Jedes Einloggen muss mit dem Smartphone bestätigt werden, d.

App hochfahren, identifizieren, warten, warten, warten und dann der Hinweis "Service steht nicht zur Verfügung". Irritierend die vielen erforderlichen Bestätigungs-Schritte, wohlgemerkt: nur fürs Einloggen.

Völlig willkürlich wird ein älteres Smartphone von der Nutzung ausgeschlossen. Die Ing bietet nämlich nur die App an, mit der man auch am Smartphone die Bankgeschäfte erledigen kann.

Wer den ganzen Quatsch nicht will, muss zahlen. Einen Stern gibt's nur, weil kein Stern nicht möglich ist. Seit gestern Man sieht nur noch eine Eieruhr oder "Bitte warten".

Mehrfache Reklamationen bei info ing. Meistens sind die Probleme Vormittags. Nachmittags und Abends normalisiert sich dann die Lage.

Daher meine Vermutung, veraltete und überlastetet Technik Server zu lasten des Kunden und der Kunde hat selbstverständlich selber Schuld.

Und das im eigenen Kontobereich! Und diese nervige Werbung taucht jetzt auch in der App auf. Sollte diese penetrante Werbung nicht aufhören, werde ich allein deshalb die Bank wechseln Auch verstehe ich nicht, warum das Einloggen beim Banking im Internet mehrfach abgesichert ist, die App aber nicht.

Ist die Bank eventuell finanziell unter Druck und versucht daher massiv mit dem hohen Zinsangebot neues Geld von neuen Kunden zu akquirieren um die Auszahlungen der alten Kunden zu ermöglichen?

Im Januar wurde diese von mir, unter Vorlage einer beglaubigten Kopie einer notariellen Generalvollmacht, die laut ING nicht älter sein darf als 14 Tage, gekündigt und verfügt, dass das Geld nach Ende der Laufzeit auf das Referenzkonto überwiesen werden soll.

Im August plötzlich die Aufforderung erneut eine beglaubigte Kopie der Vollmacht zu meinen Kosten vorzulegen, obwohl jetzt gar keine Verfügung neu getroffen wurde, sondern lediglich die alte ausgeführt werden sollte.

Neue Kopie wurde vorgelegt und nun findet dennoch keine Auszahlung statt. Telefonische Nachfragen, in der Zwischenzeit bereits über 15 mal?

Die Damen und Herren geben keine Auskunft warum die Auszahlung nicht erfolgen kann. Für mich drängt sich der verdacht auf, dass Geld erst beschafft werden muss, bevor die Verbindlichkeiten der Kunden gegenüber ausgezahlt werden können, anders kann ich es mir nicht erklären, dass die ING ausgelaufene Sparverträge nicht zurück zahlt und auch keine Auskunft gibt warum sie es nicht tut.

Haben gestern den Bankenverband und die BaFin eingeschalten und Informiert. Der telefonische Kundensupport bei der Umstellung auf das neue Anmeldeverfahren ist eine Frechheit.

Unfreundlich und nicht im Ansatz helfend. Das endet jetzt garantiert im Wechsel der Bank. Lieber zahle ich eine Gebühr, als mir am Telefon doof kommen zu lassen.

Muss ich einen Stern geben oder geht auch weniger. An sich habe ich mit der Bank gute Erfahrungen. Das neue Anmeldeverfahren beim Onlinebanking ist allerdings eine Zumutung: 1.

Eingabe der Kontonummer 2. Eingabe einer Pin 3. Auswahl von zwei Ziffern aus einem eigens eingerichteten 6-stelligem Diba-Key 4.

Starten der App auf dem Smartphone 5. Eingabe der Pin auf dem Smartphone. Umständlicher kann man es kaum machen. Zur Info: keine einzige Änderung der Einziehungsaufträge hat funktioniert!

Natürlich macht die Hotline-Mitarbeiterin auf schuldlos und kann "leider" nicht helfen! Bei nächster Möglichkeit werden wir wieder wechseln und Weiterempfehlungen gibt es für N26!

Das wurde aber vorher kommuniziert. Während der viermonatigen "Locklaufzeit" wurde ich aber mehrfach angeschrieben und zur Eröffnung eines Girokontos oder Wertpapierdepots animiert.

Mein Tipp: Zinsen mitnehmen und nach vier Monaten sofort wieder aussteigen! Die Bank kündigt einfach so mein Konto!

Ich hatte dieses Konto 8 Jahre lang, habe es als mein Gehaltskonto genutzt bin Biologielehrerin.

Ich war zwar manchmal im Dispo, habe ihn aber immer wieder bezahlt und bin immer wieder in den grünen Bereich gekommen.

Ist soweit auch nicht schlimm. Und dann: Mitten im Urlaub kündigen die mir mein Konto! Ich war grade in Tunesien und wollte mit meiner Kreditkarte einen Restaurantbesuch bezahlen und dann stellt sich heraus das meine Kreditkarte nicht mehr funktioniert.

Ich so "Hhm, was denn da los? Warum es mir gekündigt wurde, frage ich. Wegen Geldwäsche, angeblich. Da habe ich von jetzt auf gleich kein Bankkonto mehr!

Und das im Urlaub! In der heutigen Zeit kein Konto haben, ist jawohl ein Ding der Unmöglichkeit. Da dann noch zu überleben. Ohne Konto.

Etwas was einem sonst immer selbstverständlich erscheint, bekommt auf einmal eine völlig neue Bedeutung. Die haben mir Eiskalt den Urlaub verdorben!

Wegen nichts. Wie sollen ich denn im Urlaub mein Hotel, Flüge, Lebensmittel etc. Danke liebe Ing. Ich habe jetzt ein Konto bei der DKB.

Können die sich über mein Gehalt als Schulleiterin freuen. Von mir gibt es einen Stern, weil Null nicht möglich sind.

Aber Null sind leider nicht möglich. Im Jahr bin ich von der Selbstständigkeit in ein Angestelltenverhältnis gewechselt.

Das bringt ein paar finanzielle Doppelbelastungen mit sich, weil man die Einnahmen aus der Selbstständigkeit nicht mehr hat, aber dennoch ein paar steuerliche Nachforderungen zu begleichen hat.

Man geht quasi 1 Jahr in Vorlauf. Dazwischen ist mir eine Restzahlung an das Finanzamt von 54 Euro durchgerutscht.

Wie üblich, hat das Finanzamt sofort eine Pfändung auf mein Privatkonto gemacht. Da war ausreichend gedeckt und es hätte eigentlich gar kein Problem geben müssen.

Auf meinen Anruf und die Erklärung der Situation ging der Service nicht ein. Dies Bank ist absolut nicht kundenorientiert, sobald man sie braucht, lässt sie einen im Stich.

Ich selbst habe weiterhin ein Extrakonto dort. Alles das hat auch bislang gut funktioniert. Beide angestellt, sehr gutes Einkommen.

Keine Auskunft der ING dazu, wieso man uns ablehnt. Schade, dass der bislang gute Eindruck so gründlich versaut wurde.

Anruf dann bei der Kundenbetreuung. Diese meinte, wir räumen 20 Euro - 30 Euro Überziehung ein. Dann hat man einfach kein Bargeld mehr zur Verfügung, wird also dazu gezwungen zu überziehen.

Geht gar nicht. Werde meine Konten löschen und zu ner anderen Bank gehen, die keinen Mindestabhebebetrag hat. Es funktioniert alles so, wie man es erwartet.

Habe ein 4 monatiges Tagesgeld mit 1 Prozent Zinsen abgeschlossen. Der Antrag ging am Mit Zinslauf für vier Monate bis Wie sollen dann 4 Monate erreicht werden.

Es kann ja frühestens am Mein Telefonat mit dem Kundenservice grottenschlecht und überheblich brachte kein Ergebnis.

Ich bin froh, dass das Tagesgeld der Testlauf für ein Girokonto sein sollte. Damit weiss ich, dass ich es tunlichst unterlassen sollte, dort ein Girokonto zu eröffnen liebe ING.

Ich bin sehr vorsichtig, habe extra keine Apps mit Zahlungsfunktion, kein amazon, kein paysonstawas. Ich habe einen extra macbook mit sicherheitssoftware und monatlicher Prüfung einer Sicherheitsfirma.

Dieses notebook liegt im Safe! Nachdem ich mir ein zweites iphone 8 zugelegt, dafür separate email etc eingerichtet habe damit ich es wieder sicher separat verwahren kann und mir niemand z.

Dann musste ich sie inzwische zwei mal neu installieren. Mir kommt das wie ein Rückschritt vor. Schaue mir jetzt nach und nach andere Banken an.

Wurde das Opfer von Phishing Ok, kann die Bank soweit nichts für. Aber dieses Krisenmanagement!!! Weil die Kreditkarte als Debitkarte angeboten wird d.

Und dann gleich Muss mega die Dispozinsen zahlen. Die Diba hat mir die Kreditkarte zwar sofort gesperrt, aber auf die Reklamation der Umsätze warte ich bis heute.

Offizieller Grund: Stau in der Bearbeitung. Schreibe Mails und warte auf Antwort, aber erhalte keine.

Darum habe ich nun zur DKB gewechselt. Die bieten nämlich eine richtige Kreditkarte an, keinen billigen Abklatsch!

Bin damit im Betrugsfall besser geschützt. Die Apps der DKB funktionieren problemlos. Laut Impressum kommen diese sogar vom selben Entwickler, wie die Apps der Diba.

Offenbar beliefert derselbe Entwickler mehrere Banken. Vom mir gibt es einen Stern, weil es nicht Null gibt. Für diese sogenannte "Bank".

Nach vorangegangener Werbung für Bank to go haben wie beide die App herunter geladen. Wir haben beide ein bauartgleiches Smartphones, weshalb die App Bank to go nicht recht funktioniert.

So kann ich während der Abwesenheit meiner Frau keine Überweisung von deren Konto veranlassen, weil das System unsere beiden bauartgleichen Smartphones nicht unterscheiden kann.

So wird bei Transaktionen nur jedem sein Smartphone angezeigt. Nach Kontaktaufnahme mit DiBa wurde mir von einem Mitarbeiter geraten, ich solle mir ein neues Handy zulegen, dann könne das System beide Handys auseinander halten.

Jetzt wirbt DiBa mit noch mehr Sicherheit bei Bank to go und kündigt an, dass schon beim Einloggen das Einloggen mittels Smartphone bestätigt werden muss.

Und was soll nun geschehen, wenn einer von uns nicht erreichbar ist und der Partner von dessen Konto eine Überweisung tätigen will??

Man kann sich ja nicht mal mehr in das Konto des Partners einloggen??? Auf welches Handy? Auf das Handy meiner Frau, die zeitlich nicht erreichbar ist???

Das System Bank to go ist nicht ausgereift. Bei allem Respekt, aber wenn das DiBa nicht hinkriegt. Wer hat denn das System Bank to go entwickelt? Es gibt doch sicherlich viele Lebensbeziehungen, die ein bauartgleiches Smartphone haben, das muss man doch lösen können.

Da ich schon lange Onlinebanking bei der Hausbank nutzte, fiel meine Entscheidung zum Wechsel. Das Girokonto war schnell und unkompliziert eröffnet.

Per Kontenwechselservice wurden automatisch sämtliche Unternehmen angeschrieben. Super und kostenlos von der ING. Per Banking-App auf dem Handy super transparente Handhabung.

Danke ING Diba Bin sehr zufrieden, es klappt alles problemlos bei der DIBA. Onlinebanking ist das beste was ich bislang hatte und ich habe alle meine anderen Konten jetzt gekündigt.

Ich brauche keine teure Schalterbank. Solange man bei der Diba Kunde ist geht es gerade noch lohnt sich auch nicht wirklich: auf die Mini-Zinsen kann man heutzutage getrost verzichten, komplizierte Verfahren, Depotabwicklung etc.

Depot übertragen möchte kommt der absolute Hammer: Depotübertrag wird trotz Einzugsauftrag der Empfängerbank erst gar nicht bearbeitet Ausrede nach Monaten:Überlastung!!

Möchte mich auf diesem Weg bei der freundlichen, kompetenten Mitarbeiterin bedanken. Hatte meine Tel. Sie kam prompt per Post. Da ich in meinem Alter schon recht tüte-lich bin, nahm sie mich dann bei der Einrichtung an die Hand.

Beantwortete mir auch alle anderen Fragen, kompetent, geduldig und freundlich. Nochmals danke. Sehr schlechter Telefonservice, extrem überheblich, Anträge werden anscheinend nicht mit Priorität bearbeitet, wichtige Briefe gehen verloren bzw.

Wenn man bei der Ing Diba auf sein Sparkonto zugreifen möchte muss man grundsätzlich damit rechnen, dass sich die ganze Sache über 1 Monat hinauszögert, da die Mitarbeiter anscheinend Antrage nicht mit Priorität bearbeiten und man alles doppelt und dreifach absenden muss da wichtige Briefe garnicht erst ankommen oder falsch zugeordnet werden.

Der Kundenservice reagiert überheblich, lässt einen nicht ausreden und wenn man dann nach über 1 Monat mit einem Anwalt droht wird man als unkooperativ abgestempelt.

Ich kenne viele sehr schlechte Banken in Deutschland. Dazu gehören u. Der 1. Preis für Hochnäsigkeit und Ignoranz von Kunden, die auf ihr Recht bestehen.

Was ist passiert? Auslöser war ein Werbeflyer, den ich am Sie erhalten für ihr Girokonto einmalig 50 Euro, zwei aufeinanderfolgende monatliche Gehalts- und Renteneingänge von mindestens 1.

Leicht verdientes Geld. Da meine Erfahrungen mit den Banken in den letzten Jahren stark gelitten haben, fragte ich sicherheitshalber nach, ob das mit der Prämie denn klappe.

Konkret: Ich wäre aus dem Zeitraum 4 Monate herausgefallen, weil ich das Girokonto "dummerweise" bereits am Was bleibt da anderes als das Girokonto?

Nur: Warum sendet mir die Bank am Somit war ich mit meiner ersten Überweisung im Januar zu spät dran. Laut ING-Auffassung. Nicht nach meiner. Noch dazu hatte die Bank diese Prämie zwischenzeitlich auf 75 Euroerhöht.

Die nette Dame meinte, da werden wir für Sie sicherlich eine kulante Lösung finden. Zumindest tat sie so, als ob sie Verständnis zeigen würde.

Richtig empört hat mich aber die ING mit ihrer Formulierung: Sie könne die Prämie auch deshalb nicht gewähren, weil sie alle "ihre Kunden fair und gleich behandeln".

Mir diesen Anstrich zu verpassen, nur weil ich berechtigte 50 Euro einfordere. Auf was bestehe ich? Auf das, was mir zusteht.

Sonst nichts. Offen gestanden ist das, was die ING unter dem Vorwand ihrer Teilnahmebedingungen durchzieht, gegenüber mir als Nochkunden eine bodenlose Frechheit.

Ich werde eine Beschwerde an den Ombudsmann der Banken senden. Kein Wunder. Ich sehe nicht ein, hier klein bei zu geben. Mein Depot dort habe ich zwischenzeitlich aufgelöst, die meiner Familie mit insgesamt einem satten fünfstelligen Betrag ziehe ich ebenfalls ab und lasse alle Kontoverbindungen löschen.

Die Anzahl an sehr schlechten und schlechten Geldinstituten nimmt seit Jahren stetig zu. Ob es nun der Service ist, die Bankgebühren, die Filialausdünnung, die arrogant bis abgehoben wirkenden Angestellten, die mangelnde Kundenempathie, das fehlende Realitätsbewusstsein, der Verkaufsdruck, der auf dem Kunden abgeladen wird und noch einiges andere mehr.

Die ING hat null Punkte verdient. Sehr bedenklich stimmt die Herangehensweise an sog. Problemfälle wie bei mir.

Abkanzeln und Abservieren - das versteht die ING. Selbst mal darüber nachzudenken, ob man sich hier nicht doch einen Fehler erlaubt hat, dagegen nicht.

Die Quittungen erhalten sie bald präsentiert. Als Kunden haben Sie uns gesehen. Einige "Big Player" der Onlinebanken starten übers Jahr gesehen immer mal wieder besondere Aktionen, die sich für Neukunden durchaus lohnen.

Eine dieser haben wir Anfang Dezember wahrgenommen. Die "Liegedauer" dort beträgt mindestens 6 Monate. Von der ING konnte ich dazu nichts finden.

Vielleicht habe ich es aber auch überlesen. Die Online-Depoteröffnung war ein Kinderspiel. Das Formular für den Depotübertrag war beim Onlinedepot hinterlegt.

Ausfüllen, überprüfen, ausdrucken. Das geschah und innerhalb von 12 Bankarbeitstagen wirklich, eigentlich kaum zu glauben standen die übertragenen Wertpapiere im ING-Depot.

Dieselbe Prozedur führten wir auch für unseren minderjährigen Sohn Anfang Dezember durch. Das war jedoch nach den bisherigen Vorgehensweisen eben nicht nötig, weil sowohl ich als auch meine Gattin dort bereits Kunden waren.

In dem Trubel der Vorweihnachtszeit ging das unter. Mitte Januar erhielten wir die nötigen Unterlagen wie schon oben beschrieben auch für unseren Sohn.

Und hier kommt ein Aspekt, eigentlich sind es mehrere, ins Spiel, den viele, viele Banken und Kreditinstitute, die überwiegend online ihre Geschäfte durchführen, längst aus den Augen verloren haben, nämlich: Menschlichkeit, Fairness, Kundenservice, Offenheit, Respekt, Wertschätzung.

Allen Mitarbeitern, mit denen ich telefoniert und per email kommuniziert habe, möchte ich diese Charakterzüge bescheinigen. Und diese stand dann innerhalb von drei!!

Tagen bei ihm auf dem Extrakonto. Bei mir ging es mit der Prämienbuchung ebenfalls sehr fix. Gleichzeitig habe ich auch mein Gehalt dorthin übertragen, weil es eine Prämie von 50 Euro gab, die nach zweimaligen Einbuchen über mind.

Sie könne jetzt noch keine Kulanz versprechen, prüfe die Sachlage danach aber erneut. Andere Banken bügeln einen bei solchen Wünschen gnadenlos ab.

Keine Chance auf irgendein Entgegenkommen. Nullkomma null. Wirklich, das ist so. Ich kenne viele dieser sog. Von Kundenausrichtung keine Spur mehr.

Das Onlinebanking ist übersichtlich und die Navigation durchs Menü locker. Deswegen zeichnet diese Überweisungsfreigabeform gegen Ende des Jahres das Zeitliche und wird nicht mehr gestattet.

Wie sich die ING darauf einstellt, ist mir bisher nicht bekannt. Die Bank ist für mich ein Buddy, Kumpel, mit dem ich mir durchaus vorstellen kann, längerfristig auch in anderen Bereichen wie Krediten, Baufinanzierung etc.

Die haben es wirklich verdient und heben sich gewaltig wie eine neue Insel geschaffen durch einen Vulkanausbruch aus dem Einerlei der Wichtigtuer-Banken hervor.

Beide haben sich aber vom Status "gut" in den Status "ausreichend" verschlechtert. Der Telefon-Support ist bei beiden eine einzige Enttäuschung und sie handeln nach dem Motto: Wer sich bewegt, hat sich schon verloren.

Ich bin seit ca. Der Kundenservice war all die Jahre wirklich angenehm und freundlich, man fühlte sich ernst genommen und Kulanz war kein Fremdwort.

Über den derzeitigen Service kann ich nur den Kopf schütteln, unfähig zu einem sachlichen Dialog, ganz im Gegenteil. Arrogant und überheblich. Ich bemühe mich, wenn möglich, überhaupt keinen telefonischen Kontakt mehr mit der ING aufzunehmen.

Früher hatte ich eine angenehme Geschäftsverbindung zur ING, aber das ist schon lange her. Ich überlege schon seit längerem mir eine andere Bank zu suchen.

Möchte mir das auf Dauer nicht mehr antun. Jedenfalls ich brauch im Moment nicht mehr. Ich bin seit bei DiBa, aber was derzeit abgeht, passt auf keine Kuhhaut.

Ich bin Grenzgänger und bekomme seit die Aufforderungen, die ausländische Steuernummer anzugeben. Habe ich aber nicht, aufgrund von Binationalen Abkommen.

Die Kundenpost lesen die gar nicht. Dann der Hammer: Im Oktober kam ein Brief mit der Aufforderung, innerhalb von 2 Wochen das Formular wieder mal zurückzuschicken, ansonsten kündigen die mein Konto?

Nochmal alles ausgedruckt, abgeschickt per Post und email an info Tief durchgeatmet und Luft geholt und bei der Kundenbetreuung angerufen.

Ist klar Hab mich denn per email nochmal beschwert und total freche, unmögliche, in keinster Weise angemessene, uneinsichtige Mail vom LEITER Servicezentrum bekommen, die Angelegenheit wäre immer noch nicht erledigt, weil das Formular von der Frau noch fehlt.

Sie wurde aber kein einziges mal angeschrieben. Da weiss man, wie mit persönlichen Daten umgegangen wird und was für ein Stellenwert der Kunde hat.

Unglaublich, habe sowas bei keiner Firma oder Bank bisher erlebt. Ich eröffne gerade ein Konto bei einer anderen Bank. Diba - geht gar nicht!

Die App kann bei Android leider noch? Standardfunktionen sind aber gut implementiert Wer kurz die Umsätze checken will und hie und da eine Überweisung macht, ist eigentlich gut bedient.

Überweisung per Foto haben wir nich nicht getestet.

Ing Diba Erfahrung

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 thoughts on “Ing Diba Erfahrung

Leave a Comment